Sebastian Busch

Sebastian Busch

erlernte nach der Musikalischen Früherziehung und Blockflötenunterricht in seinen Heimatmusikvereinen Wiesbach und Eppelborn ab 2004 zunächst Tenorhorn/Bariton bei Wolfgang Bichlmeier, Posaunist im Saarländischen Staatsorchester. 2011 begann er mit der Tubal, zunächst bei Wolfgang Bichlmeier und seit 2013 bei Bernd Schäfer (Saarländisches Staatsorchester). Als Tubist im Kreisjugendorchester Neunkirchen, dem Jugend-Symphonie-Orchester des Saarlandes (LJO) und der Bergkapelle der RAG an der Saar, sammelte Sebastian Busch Erfahrungen im Orchesterspiel und als Tuba-Solist.

Unterricht erhielt er ab 2013 zunächst bei Walter Hilgers (Professor für Tuba in Weimar), als Jungstudent an der HfM Saar bei Ralf Rudolph (Staatsphilharmonie Ludwigshafen), bei dem er seit 2014 an der HfM Saar als Hauptinstrument Tuba studiert.

Seit dem Schuljahr 2019 ist er Lehrer an der Musikschule im Kaiserviertel, wo er u.a. die Teilnehmer in der „Bläserklasse für Erwachsene“ unterrichtet.