Tamara Meschwelischwili

Tamara Meschwelischwili

erhielt in Tbilissi (Georgien), ihrer Heimat den ersten Instrumental- unterricht in den Fächern Klavier und Violine. In Deutschland war sie ab 2000 Jungstudentin an der Musikhochschule Saar. Von 2003 bis 2010 studierte sie Musikerziehung mit Hauptfach Violine und Elementare Musikpädagogik mit Abschluss als Privatmusiklehrerin (Diplom) und Bachelor of Music.

Während des Studiums erhielt sie Unterricht im Fach Barockvioline. Nach dem Studium arbeitet sie als freiberufliche Instrumentallehrerin und Elementarpäda- gogin Seit 2013 absolviert sie eine berufsbegleitenden Weiterbildung „Elementare Musikpädagogik“ an der Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz.